News

13.
Nov
2017

"Steirische Gewerbliche Bildungsanbieter" Der neue Bildungskatalog 2018 ist da!

Brandneu und druckfrisch ist er da – der Bildungskatalog 2018 der „Steirischen Gewerblichen Bildungsanbieter“. Die Palette reicht von klassischen Angeboten bis hin zu ungewöhnlichen und neuen Ideen.

bildungskatalog-2018Der Bildungskatalog umfasst auf 60 Seiten Lehrgänge, Seminare, Kurse und Workshops aus den Bereichen EDV, Freizeit, Gesundheit, Persönlichkeit, Sprache, Sicherheit und Wirtschaft und zeigt, dass nicht nur die großen Bildungsunternehmen, sondern auch die kleinen und mittleren Bildungsanbieter gemeinsam ein umfassendes Programm bieten können.

Ob Großbetrieb oder Kleinunternehmer, für alle gilt, dass Investitionen in die Bildung und Entwicklung von MitarbeiterInnen heute ein unumstritten wichtiger Teil des Wirtschaftslebens sind. Ebenso wird im privaten Bereich die professionelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung durch Bildungseinrichtungen immer wichtiger. Die gewerblichen Bildungsanbieter sind gerade in diesen sensiblen Bereichen mehr denn je gefragt – als kompetente Partner und echte Profis. Die wachsenden Erwartungen wollen nicht nur erfüllt, sondern mit optimalen Resultaten übertroffen werden. Die heimischen gewerblichen Bildungsunternehmen bieten hierfür hohe Qualität und Flexibilität sowie ein breit gefächertes Seminarangebot.

Der Bildungskatalog kann unter E-Mail: freizeitbetriebe@wkstmk.at oder Tel. 0316/601-414 bestellt werden. Die Zusendung erfolgt selbstverständlich kostenlos.

Nähere Informationen über den Zusammenschluss der gewerblichen Trainer und Seminarveranstalter und deren Bildungsangebot findet man auf der Website www.bildungsanbieter-stmk.at.

22.
Apr
2017

"Steirische Gewerbliche Bildungsanbieter" Der neue Bildungskatalog 2017 ist da!

Brandneu und druckfrisch ist er da – der Bildungskatalog 2017 der „Steirischen Gewerblichen Bildungsanbieter“. Die Palette reicht von klassischen Angeboten bis hin zu ungewöhnlichen und neuen Ideen.

Der Bildungskatalog umfasst auf 68 Seiten Lehrgänge, Seminare, Kurse und Workshops aus den Bereichen EDV, Freizeit, Gesundheit, Persönlichkeit, Sprache, Sicherheit und Wirtschaft und zeigt, dass nicht nur die großen Bildungsunternehmen, sondern auch die kleinen und mittleren Bildungsanbieter gemeinsam ein umfassendes Programm bieten können.

Ob Großbetrieb oder Kleinunternehmer, für alle gilt, dass Investitionen in die Bildung und Entwicklung von MitarbeiterInnen heute ein unumstritten wichtiger Teil des Wirtschaftslebens sind. Ebenso wird im privaten Bereich die professionelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung durch Bildungseinrichtungen immer wichtiger. Die gewerblichen Bildungsanbieter sind gerade in diesen sensiblen Bereichen mehr denn je gefragt – als kompetente Partner und echte Profis. Die wachsenden Erwartungen wollen nicht nur erfüllt, sondern mit optimalen Resultaten übertroffen werden. Die heimischen gewerblichen Bildungsunternehmen bieten hierfür hohe Qualität und Flexibilität sowie ein breit gefächertes Seminarangebot.

Der Bildungskatalog kann unter E-Mail: freizeitbetriebe@wkstmk.at oder Tel. 0316/601-414 bestellt werden. Die Zusendung erfolgt selbstverständlich kostenlos.

Nähere Informationen über den Zusammenschluss der gewerblichen Trainer und Seminarveranstalter und deren Bildungsangebot findet man auf der Website http://www.bildungsanbieter-stmk.at.

11.
Mär
2017

Bildungsmesse 2015

"Trends der Erwachsenenbildung"

Über alle Trends und neuen Entwicklungen zum Thema Erwachsenenbildung informierten die „Steirischen Gewerblichen Bildungsanbieter“ bei der zweiten „Bildungsmesse“ im Foyer der Stadthalle am 11. November 2015.

Von der Erlebnispädagogik bis zum Rechnungswesen, von der Persönlichkeitsbildung bis zur Aromatherapie, vom Wirtschaftstraining bis zu Bachblüten – dies sind nur einige Beispiele des weiten Bogens an Bildungsangeboten der „Steirischen Gewerblichen Bildungsanbieter“. Diese sind ein Zusammenschluss von Bildungsunternehmern, die sich bestimmten Qualitätskriterien unterwerfen und für maßgeschneiderte, innovative und flexible Angebote stehen.

Bei der Bildungsmesse präsentierten sich die Bildungsanbieter2.000 UnternehmerInnen auf ihren Ständen und standen dort für persönliche Gespräche zur Verfügung und auf der Bühne fanden Vorträge und Präsentationen zu den neuersten Bildungstrends statt.